INVESTITIONEN

EFRE.png

Investitionen in einen Hallen- und Bürozubau sowie in ein Dreh- und Fräszentrum

Die Fa. Pototschnigg erweitert den bestehenden Standort in St. Margarethen an der Raab, um eine Produktionshalle und ein Bürogebäude. Durch ein Dreh- und Fräszentrum sowie einem Montageplatz in der neuen Halle, setzt das Unternehmen zukünftig auf Komplettlösungen. Verschiedene Bearbeitungen können auf einer Maschine durchgeführt werden. Dadurch verbessert sich die Durchlaufzeit und eliminiert die Maschinenstillstandzeit bedingt durch den Werkstücktransfer zwischen den Maschinen. Der Bearbeitungsdurchfluss vom Rohmaterial bis zum fertigen Werkstück wird dadurch verbessert und die Produktivität wird drastisch erhöht.

 

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert. Nähere Informationen zu IWB/EFRE finden Sie auf www.efre.gv.at

INVESTITIONEN

EFRE.png
REACT-EU-2000px.png

Vergrößerung des Maschinenparks um ein universelles Bearbeitungszentrum

Wir legen unseren Fokus auf große Bauteile mit hohen Genauigkeiten. Durch die Investition in ein universelles Bearbeitungszentrum können wir diesen noch besser in den Mittelpunkt stellen. Unser Sortiment wird in diesem Bereich bedeutsam erweitert. Neben der Sortimentserweiterung war auch der Nachhaltigkeitsfaktor dieser Maschine ein wichtiges Entscheidungskriterium. Im Vergleich zu herkömmlichen Maschinen wird im Produktionsprozess der Verbrauch von Energie und Wasser geringgehalten.

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert. Nähere Informationen zu IWB/EFRE finden Sie unter www.efre.gv.at